Paste your Google Webmaster Tools verification code here
Videoüberwachung & POS-Video-Kassencontrolling & Datenschutz
Events
  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4

Trauma nach Einbruch

Trauma nach Einbruch

Viele Einbuchsopfer haben Zuhause einen Albtraum erlebt.

Das Leben der Einbruchsopfer ist nach einem Einbruch nicht mehr so, wie es einmal war.

Der Tag des Einbruches hat alles verändert.

Die Opfer bekommen oft wahnsinnige Panik, Panikattacken oder Herzrasen.  Sie haben Angst ins Bett zugehen, weil Sie glauben die Täter sehen, das man schläft oder weg ist. Oft liegen sie im Bett und sind kurz weggetreten. Endlich eingeschlafen vernehmen sie im Unterbewusstsein ein Geräusch und schnellen regelrecht hoch. Das oder ähnliches berichten Opfer immer wieder. 


Das was Frau Ewert geschehen ist, ist im vergangenen Jahr über 10.000 Menschen in Hessen ebenfalls geschehen.

So bereichtet die WeltDie Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland ist deutlich gestiegen. Nach der neuesten Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) für das Jahr 2012, die der „Welt am Sonntag“ vorliegt, nahmen solche Delikte im  Jahr 2012 bundesweit um 8,7 Prozent auf 144.117 Fälle zu. Hier geht es zum Artikel.

 

Bei Frau Ewert wurde eingebrochen. Als sie eines Abends nach hause kam, da ging die Wohnungstür nicht auf. Drinnen in der Wohnung wahren zu der Zeit Einbrecher am Werk. Sie nahmen eine fett gefüllte Geldkassette mit und fassten alles an und durchwühlten Fr. Evert Leben. Und damit kommt das Einbruchsopfer nicht zurecht. 

Wie können Sie sich vor Einbrüchen schützen?

Ein Videoüberwachungssystem alleine, kann Einbrecher abschrecken, jedoch Einbrüche nicht verhindern. Wenn Türen und Fenster richtig gesichert sind, benötigen die Einbrecher länger bis Sie Erfolg haben. Werden diese dann noch beim Einbruch gefilmt, verlieren Sie sehr schnell die Lust am Einbruch, denn es gibt bestimmt einfachere Objekte, wo sie schneller zum Ziel kommen.

Videoüberwachungssysteme mit integrierter Alarmauslösung machen es jedoch möglich, dass die Täter auf frischer Tat erwischt werden. Koppelt man die Alarmauslösung der Videokameras mit anderen alarmauslösenden Maßnahmen, wie Bewegungsmelder oder Türkontakten, dann werden Fehlalarme minimiert.

Zudem bieten unsere Videoüberwachungssysteme die Möglichkeit sich von Extern auf die Kameras aufzuschalten. Mit dieser Maßnahme können Sie feststellen was wirklich los in Ihrem Heim los ist. Dabei ist es gleichgültig ob Sie nur beim einkaufen oder im Urlaub sind.

Bannert Mit verhältnismäßig geringen Kosten, können Sie sich eine gute und sichere Lösung in Ihre Wohnung oder Haus integrieren.Wir beraten Sie kostenlos und unverbindlich unter 0170-4717306 oder schreiben mit ein Mail unter hj.bannert@banoli-consulting.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Willkommen

Bild

Mein Name ist

Hans-Jürgen Bannert

Kategorien